EIGENTÜMERBEREICH

Die Immobilienverwaltung Schauerte bietet Ihnen alle Leistungen rund um die Verwaltung Ihrer Immobilie,
sowohl die kaufmännische Verwaltung wie auch die technische Unterstützung, für Miethäuser und Wohnungseigentümergemeinschaften.

Unsere Leistungen der Miethausverwaltung

  • Verwaltung, Buchung und Disponierung des Geldverkehrs
  • Mahnverfahren
  • Rechnungskontrolle
  • Fristgerechte Bezahlung der Kosten
  • Verwaltung von Mietkautionen
  • Prüfung des Versicherungsbedarfs
  • Monatliche Erstellung Ihrer Hausabrechnung
  • Erstellung von Heiz- und Betriebskostenabrechnungen für die Mieter, ggf. Mahnung und Bearbeitung von Widersprüchen
  • Erstellung einer Jahresabrechnung für Ihre Steuererklärung
  • Beachtung mietrechtlicher Vorschriften
  • Berücksichtigung gesetzlicher Vorschriften vom BGB bis zur StVzO
  • Abschluss bzw. Kündigung von Mietverträgen
  • Abnahme und Übergabe der Mietsache
  • Erklärung und Umsetzung von Mieterhöhungen
  • Bearbeitung von Mietminderungen
  • Abschluss von Wartungsverträgen
  • Beauftragung von Rechtsanwälten im Fall von Streitigkeiten mit Mietern
  • Laufende Überwachung des baulichen Zustandes, durch regelmäßige Begehungen des Objektes, mindestens eine Besichtigung pro Quartal
  • Planung, Vergabe, Überwachung und Abrechnung von Instandsetzungs- und Instandhaltungsarbeiten, einschließlich Preisanfrage, Ausschreibungen, Auftragsvergabe, Rechnungskontrolle, Mängelrügen, Einhaltung Gewährleistungsansprüche
  • Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflichten, inkl. TÜV-Kontrollen und Brandschutz sowie Beachtung technischer Verordnungen
  • Erstattung von Schadensmeldungen gegenüber Versicherung und Verursacher
  • Organisation des Notdienstes
  • Auswahl des Mieters
  • Gesamte mündliche und schriftliche Korrespondenz mit Eigentümern, Mietern und Behörden
  • Verhandlung mit Behörden
  • Erstellung und Verteilung von Rundschreiben, Informationen und Aushängen
  • Beschwerdemanagement
  • Wahrnehmung von Orts- und Gerichtstermine

Unsere Leistungen für Wohnungseigentümergemeinschaften

  • Erstellung und Prüfung von Wirtschaftsplänen
  • Abrechnungen, inkl. Rechnungskontrolle und Belegprüfung
  • Buchführung und Prüfung aller Geldein- und Ausgänge
  • Inkasso, Liquidationsplanung, Wirtschaftlichkeit, Rechenschaftslegung gegenüber den Eigentümern
  • Verwaltung und Disponierung des Geldverkehrs, Bearbeitung von Lastschriftabbuchungen
  • Hausgeldabrechnung inkl. monatlicher Sollstellung und Mahnwesen bei Zahlungsverzug
  • Verwaltung von Giro-, Festgeld- und Sparkonten
  • Errechnung und Anforderung von Sonderumlagen
  • Regelung von Personalangelegenheiten von Angestellten des WEG
  • Rechtliche Vertretung der Eigentümergemeinschaft
  • Beachten aller rechtlichen Rahmenbedingungen und Verordnungen
  • Verhandlung mit Ämtern und Beschaffung öffentlich-rechtlicher Genehmigungen
  • Abschluss und Prüfung von Verträgen (Versicherungsverträge, Wartungsverträge)
  • Einleiten von Klagen bei Zahlungsrückstand
  • Mitwirkung bei Gerichtsterminen, Beschlussanfechtungen, Hausgeldklagen
  • Vertretung bei/mit Anwälten und vor Gericht
  • Anwendung aktueller Gesetzesänderungen und Rechtsprechungen auf die WEG
  • Verhandlung und Abschluss von Wartungsverträgen
  • Überwachung von Objekten, ggf. durch regelmäßige Begehungen
  • Planung, Vergabe, Überwachung und Abrechnung von Instandsetzungs- und Instandhaltungsarbeiten
  • Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflichten, inkl. TÜV-Kontrollen und Brandschutz sowie Beachtung technischer Verordnungen
  • Veranlassung von Schadensbeseitigungen durch Handwerker
  • Erstattung von Schadensmeldungen gegenüber Versicherung und Verursacher
  • Beauftragen von Sachverständigen
  • Korrespondenz mit Eigentümern und Mietern vermieteter Eigentumswohnungen
  • Organisation und Durchführung der Eigentümerversammlung, einschließlich Terminabstimmung, Tagesordnung, Protokoll
  • Erstellung von Sitzungsprotokollen und Beschlussniederschriften, inkl. Versand an Eigentümer
  • Führung von Beschlusssammlungen
  • Aufstellung und Einhaltung der Hausordnung
  • Erstellung und Verteilung von Rundschreiben und Aushängen
  • Beschwerdemanagement
  • Wahrnehmung von Orts- und Gerichtsterminen
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Newsletter für den Beirat